Preis der CJA-Bern 

Thema: Begegnung und Dialog zwischen Christentum und Judentum

Preis 2019: Weder Thema noch Medium werden enger eingegrenzt, um
Initiative und Kreativität voll zum Zuge kommen zu lassen. Es können
in Inhalt und Umfang angemesseneArbeiten aus verschiedensten
Bereichen (z.B. Abschlussarbeiten, wissenschaftliche Beiträge, Essays,
künstlerische Beiträge etc.) eingereicht werden.
In Frage kommen Arbeiten, die für dieses Ausschreiben erstellt werden oder
bereits zu einem anderen Anlass gefertigt wurden. Infos formlos erfragen
unter This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Preis: Die von der Jury ausgewählte Arbeit wird mit CHF 2'000.- prämiert.  

Der Preis 2018 ging an die Schwestern Eve Stockhammer und Iris Ritzmann.

Die Psychiaterin aus Bern und die Medizinhistorikerin aus Zürich haben mit

ihrem Buch „Geigen im Schnee. Zwei Wege des Gedenkens an die Schoa“ 

ihre Situation als Nachkommen einer Holocaust-Überlebenden festgehalten. 

 Text lesen                               

 

Pressemitteilung lesen